Familienheim Freiburg Baugenossenschaft eG
Gaußstraße 5
79114 Freiburg
Telefon: 0761/88887-0
Fax: 0761/88887-99
E-Mail: info@familienheim-freiburg.de
www.familienheim-freiburg.de
27.06.2017

Erstmalige Ziegelbauweise und ein Holzmassivhaus


Bei Neubauprojekten sucht die Familienheim Freiburg neue Wege hinsichtlich ökologischer und nachhaltiger Lösungen


Freiburg, 27. Juni 2017. Ein energiesparendes Ziegelmauerwerk mit mineralischer Innendämmung sorgt in dem neu errichteten und im Dezember 2016 von den Mietern bezogenen Mehrfamilienhaus Meckelhof 13 im Stadtteil Betzenhausen-Bischofslinde für ein behagliches Raumklima und hohen Wohnkomfort. Auf der Suche nach einer ökologischen und nachhaltigen Lösung für ein KfW-Effizienzhaus 100 fand die Baugenossenschaft mit dem Ziegelmauerwerk eine Alternative zu den weit verbreiteten Wärmedammverbundsystemen. „Uns ist es wichtig, bei Neubauprojekten neue Wege zu gehen und Alternativen zu Wärmedämm-Verbundsystemen aus Polystyrol zu finden. Zum einen ist dieses Material nicht nachhaltig, zum anderen veralgen und vermoosen einzelne Hausfassaden bereits nach relativ kurzer Zeit.“, so die Vorstandsvorsitzende der Familienheim Freiburg Anja Dziolloß. „In der Wohnanlage Meckelhof 13 am Seepark setzen wir erstmalig auf mit Mineralwolle gefüllten Ziegelsteine, ergänzt um einen speziellen Leichtunterputz. „Die Vorzüge dieser Bauweise hat uns so überzeugt, dass wir diesen zukunftsfähigen Baustoff bei einem weiteren Neubauvorhaben einsetzen werden“, so Anja Dziolloß.






Wohnhaus in Holzmassivbauweise


Im April 2017 erfolgte der Baustart für ein zweigeschossiges Mehrfamilienhaus mit Attikageschoss im Weidweg 82/ Ecke Spittelackerstraße im Stadtteil Mooswald. Erstmalig errichtet die Familienhaus Freiburg ein 6-Familienwohnhaus in Holzmassivbauweise. Nachdem das Holzhaus stetig einen immer höheren Stellenwert einnimmt, hat sich die Baugenossenschaft intensiv mit dem Baustoff Holz auseinandergesetzt. „Mit entscheidend für die Umsetzung eines Holzmassivhauses war, dass es sich bei diesem Material um einen natürlichen und nachwachsenden Rohstoff handelt, der sich gut zum Bau von Wohnhäusern eignet, in denen man gesund leben und gleichzeitig Energie sparen kann.“, erläutert die Vorstandsvorsitzende der Familienheim Freiburg.

Die Massivholzelemente können Feuchte aufnehmen und wieder abgeben und sorgen somit für ein angenehmesWohn- und Raumklima. Zudem bieten sie angenehme Oberflächentemperaturen und durch das gute Wärme-Speichervermögen der Massivholzkonstruktion gleichzeitig einen guten Schutz vor sommerlicher Wärme.

Ein weiterer Aspekt für die Baugenossenschaft lag in der Bauzeit. Durch die hohe Vorfertigung der Holzweichfaserplatten verkürzt sich die Bauzeit gegenüber der herkömmlichen Bauweise. Es unterliegt auch keinen langwierigen Trocknungsprozessen, so dass der Innenausbau schnell erfolgen kann. Ein Holzhaus benötigt weniger Energie zum Heizen, da es über sehr gute Isoliereigenschaften verfügt, die sich dazu noch selbst regulieren. Dies bedeutet, dass im Winter nur wenig Wärme nach außen entweichen kann, wodurch sich der Energieverbrauch reduziert. Die Wärmeversorgung des KfW Effizienzhaus 55 erfolgt über eine Luft-Wasserwärmepumpe und setzt somit einen weiteren ökologischen Akzent.



Nachhaltig und sozial: Erzdiözese Freiburg fördert Mietparteien mit Wohnungsbauprogramm


Sechs Mietparteien im Meckelhof 13 und zwei im Weidweg/ Ecke Spittelackerstraße fördert die Erzdiözese Freiburg im Rahmen des Wohnungsbauprogramms "Bezahlbares genossenschaftliches Wohnen Baden" mit Mietzuschüssen in Höhe von 1,50 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche über einen Zeitraum von 10 Jahren, sodass diese Wohnungen ab 8,50 Euro je Quadratmeter Wohnfläche auch an Mieter mit geringen und mittlerem Einkommen vermietet werden konnten. „Das Angebot stieß bei den Mietern erneut auf großes Interesse und ist eine sehr effektive und soziale Mieterförderung“, so Anja Dziolloß, Vorstandsvorsitzende der Familienheim Freiburg.


Kontakt                                                                                                            

Baugenossenschaft Familienheim Freiburg eG

Gaußstraße 5

79114 Freiburg

Tel. 0761 - 8 88 87-0

Fax 0761 - 8 88 87-99

Mail: info@familienheim-freiburg.de

www.familienheim-freiburg.de


Pressekontakt

...e&p!

Henrike Fleischmann/Ursula Ellenberger

Alte Bundesstraße 37

D-79194 Gundelfingen

Tel. 0761 - 59233-15

Mail: fleischmann@eundp.com



Seite drucken